Balsamico Bianco

CHF 4.80CHF 133.00

Der weisse Traubenbalsamico

Auf der Suche nach der perfekten Harmonie zu unserem kaltgepresstem St. Galler Rapsöl haben wir in der sonnenverwöhnten Emilia Romagna diesen erstklassigen Balsamico Bianco gefunden. Durch seinen frischen Geschmack und durch das ausgeglichene Verhältnis von Süsse und Säure ist er vielseitig verwendbar. Jeder frische Salat wird so zum unvergleichlichen Erlebnis!

Clear
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Sku: N/A
Categories:
h

Beschreibung

Auf der Suche nach der perfekten Harmonie zu unserem kaltgepresstem St. Galler Rapsöl haben wir in der sonnenverwöhnten Emilia Romagna diesen erstklassigen Balsamico Bianco gefunden.

Im Casa del Balsamico Modenese wird der Balsamico aus vergärtem Traubenmost und eingedicktem Traubensaft hergestellt und während mindestens 9 Monaten im edlen Holzfass gereift. Durch seinen frischen Geschmack und durch das ausgeglichene Verhältnis von Süsse und Säure (47 g/l) ist er vielseitig verwendbar. Jeder frische Salat wird so zum unvergleichlichen Erlebnis!

Der Balsamico Bianco wird bei längerer Lagerung dunkler. Die Qualität bleibt dabei erhalten.

Unser Tipp

Zu gleichen Teilen Balsamico Bianco, St. Galler Sojaöl und Mayonnaise aus kaltgepresstem St. Galler Rapsöl zusammengeben, einschwingen und mit Splittern von ein paar Baumnusskernen und frischen, gehackten Kräutern verfeinert.

Inhalt

Weinessig und eingedickten Traubensaft. Essigsäuregehalt: 47 g/l

Nährwerte pro 100ml

Energie 909kJ (214kcal)
Fett

davon gesättigte Fettsäuren

0g

0g

Kohlenhydrate

davon Zucker

49g

49g

Ballaststoffe 0g
Eiweiss 0.6g
Salz 0g

Herbstsalat

mit Rapssamen, Trauben, Feigen und Champignons

Nüsslisalat

    • 200g Nüsslisalat

Sauce

    • 2cl Apfel-Balsamessig
    • 1EL Mayonnaise
    • 1/2 EL Senf
    • 1 EL Ahornsirup
    • 60g St. Galler Traubenkernöl
    • 10g Schnittlauch
    • 10g Peterli
    • Salz und Pfeffer

Champignons

    • 200g Champignons
    • 2 EL St. Galler Traubenkernöl
    • 2 EL St. Galler Rapssamen
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 10g Apfel-Balsamessig

Garnitur

    • 20 Trauben
    • 2 Feigen
    • 1 getrocknete Blüte

Rezept für
4 Personen

Zubereitung
15 min.

Koch-/Backzeit
6 min.

Tipps
Wenn die Pilze in die heisse Bratpfanne gegeben werden, sofort salzen, damit das Wasser verdunstet. So erhalten die Pilze eine schönere Bräunung.

Sauce

Schnittlauch und Peterli fein hacken. Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mixen.

Champignons

Champignons waschen und sechsteln. St. Galler Traubenkernöl in einer Bratpfanne erhitzen. St. Galler Rapssamen mit Pilzen in die Bratpfanne geben, salzen und 3 min. auf höchster Stufe sautieren. Rosmarin beigeben und weitere 3 min. sautieren. Mit Apfel-Balsamessig ablöschen, Rosmarin herausnehmen und die Champignons warm anrichten.

Garnitur

Trauben entkernen und Feigen schälen und in 1cm Würfel schneiden. Den Nüsslisalat zu einem schönen Nest formen. Trauben, Feigen und heisse Pilze darüber verteilen. Die Salatsauce gleichmässig verteilen und alles mit den Blüten garnieren und servieren.

Rezept und Bilder erstellt durch:

© St. Galler Öl | 2021