Spargelrisotto

Spargelrisotto

Spargelrisotto

mit leckeren Spitzen

Risotto

    • 1 Stk. Zwiebel
    • ½ Bund Grüne Spargeln
    • 2 EL St. Galler Sonnenblumenöl
    • 150g Arborio-Reis
    • 1dl Weisswein
    • 4–5dl Gemüsebouillon
    • 50g Butter
    • 50g Parmesan
    • Salz und Pfeffer

Spargelspitzen

    • 1 Stk. Zwiebel
    • 1 EL Butter
    • 1dl Gemüsebouillon
    • Salz und Pfeffer
    • Wenig St. Galler Leindotteröl

Rezept für
4 Personen

Zubereitung
10 min.

Zubereitung
15–20 min.

Tipps
Wer eine nussartige Note im Risotto angenehm findet, kann auch St. Galler Rapsöl anstelle vom Sonnenblumenöl verwenden.

Leindotteröl ist sehr intensiv (fast penetrant) und passt perfekt zu intensiven Aromen wie: Spargeln, Haselnüsse, rezente Käseprodukte. Kann auch gut mit Beeren im Müesli vermischt werden.

Rezept und Bilder erstellt durch:

Risotto

Zwiebel schälen und hacken. Grüne Spargeln zupfen und bis 4cm zum Spitz in 1cm grosse Stücke schneiden. St. Galler Sonnenblumenöl in einer Sauteuse erhitzen. Arborio-Reis dünsten, Spargeln und Zwiebeln beigeben und dünsten. Mit Weisswein ablöschen und um 2/3 einreduzieren. Gemüsebouillon auffüllen und al dente kochen, wenn nötig noch mehr Bouillon beigeben und weiterkochen. Butter beigeben und unterrühren. Parmesan beigeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Nach der Beigabe von Parmesan und Butter nicht mehr kochen und zu kräftig rühren.

Spargelspitzen

Zwiebel schälen, hacken. Butter in eine Sauteuse geben und erhitzen, Zwiebeln beigeben und 2 min. glasig dünsten, die Spargelspitzen beigeben. Gemüsebouillon beigeben und zugedeckt weichdünsten. Salz und Pfeffer würzen und auf dem Risotto anrichten. Mit wenig Leindotteröl nappieren und servieren.

© St. Galler Öl | 2021