Glasnudeln

Glasnudeln

Glasnudeln

mit Tofu und Edamame

Edamame mit Yuzu

    • 1 Stk. Zwiebel
    • 1 Stk. Karotte
    • 1 Stk. gelbe Peperoni
    • 100g Austernseitlinge
    • 2 EL St. Galler Sojaöl
    • 20g Yuzusaft
    • 10g Sojasauce
    • 10g Mirin
    • 1 Zweig Koriander
    • 200g Edamame
    • Salz und Pfeffer

Glasnudeln

    • 50g Glasnudeln
    • wenig St. Galler Sojaöl

Tofu

    • 200g Tofu
    • 30g St. Galler Nusskeröl
    • 10g Sojasauce
    • 2g Koriandersamen
    • 1g Kubebenpfeffer

Rezept für
4 Personen

Zubereitung
15 min.

Koch-/Backzeit
10 min.

Tipps
Den Tofu marinineren und vakuumieren, so bekommt man ein wenig Geschmack in den Tofu.

Rezept und Bilder erstellt durch:

Edamame mit Yuzu

Zwiebel schälen und hacken. Karotte schälen und in Julienne schneiden. Gelbe Peperoni entkernen und in Streifen schneiden. Austernseitlinge in Streifen zupfen. St. Galler Sojaöl in einer Pfanne erhitzen, alles Gemüse beigeben und zugedeckt 3 min. dünsten. Yuzusaft beigeben. Sojasauce beigeben. Mirin beigeben. Koriander zupfen, hacken, beigeben, 3 min. sieden. Edamame blanchieren (2/3 kochen), abkühlen, beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, heiss servieren.

Glasnudeln

Glasnudeln im Wasser 3 min. kochen, abschütten. St. Galler Sojaöl beigeben, mischen und heiss anrichten.

Tofu

Tofu in 4 Scheiben schneiden. St. Galler Nusskernöl in eine Schüssel geben. Sojasauce beigeben, mischen. Koriandersamen in eine Bratpfanne geben. Kubebenpfeffer beigeben, mitrösten, mörsern, der Nuss-Sojamischung beigeben, Tofu marinieren (30 min.), mit Umluft 180 °C 10 min. backen und servieren.

© St. Galler Öl | 2021